49. Deutsches Jazzfestival Frankfurt 2018

Shake Stew || Yazz Ahmed Band – La Saboteuse || Mark Guiliana Jazz Quartet

 

Shake Stew

Lukas Kranzelbinder, b, guembri | Clemens Salesny, as | Johannes Schleiermacher, ts | Mario Rom, Trumpet | Oliver Potratz, b | Niki Dolp, dr, perc | Mathias Koch, dr, perc |

Shake Stew, das ist ein Septett mit zwei Bässen, zwei Schlagzeugern, Trompete und zwei Saxophonen – und alle spielen um ihr Leben. So jedenfalls mag es Lukas Kranzelbinder, Bandleader und Bassist in Personalunion. Ihm geht es immer auch um Spiritualität – und um Gefühle.

In seinem geschüttelten Eintopf, seinem Shake Stew, verkocht Kranzelbinder in geradezu verschwenderischer Freigiebigkeit unterschiedlichste Ingredienzen: etwa federhall-getränkte Surfsounds und mystische Gnawa-Grooves, hypnotische Minimal Music und hymnischen Alpen-Gospel, atmosphärische Klangflächen und explosive Kollektivimprovisationen, die an Charles Mingus‘ Workshopbands erinnern.

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: