BBC Radio 3 Late Junction: Authentically Plastic’s Mixtape

Nach ihrer Rückkehr vom Le Guess Who Festival in Utrecht präsentiert Jennifer Lucy Allan ein Mixtape von einem der Künstler – Authentically Plastic vom ugandischen Tanzkollektiv Nyege Nyege.

Nyege Nyege zelebrieren Außenseitermusik aus Uganda und darüber hinaus und legen den Schwerpunkt auf experimentelle Clubmusik und extreme Elektronik. Nach ihrem Auftritt bei der Hakuna Kulala Clubnacht im Le Guess Who an diesem Wochenende, übernimmt der DJ und Produzent Authentically Plastic die Mixtape-Pflichten für Late Junction.

Mit Einflüssen wie Dancehall, Afrofuturismus und Acid-Techno ist der Sound von Authentically Plastic sehr vielschichtig und energiegeladen. Er wurde in der Clubnacht in Kampala verfeinert, die sie zusammen mit dem queeren Tanzkollektiv ANTI-MASS betreiben. Ihr Mixtape für Late Junction enthält eine Auswahl an südafrikanischer Kwaito-Musik, Aufnahmen von königlicher Hofmusik aus dem Königreich Buganda und jede Menge schwerer Rhythmen aus der Nyege Nyege-Szene.

An anderer Stelle in der Show lässt Jennifer die amerikanische bildende Künstlerin Alice Knowles zu Wort kommen, es gibt DIY-Dub-beeinflusste Klänge der Sängerin Brenda Ray und eine Coverversion von The Police aus der westlichen Sahelzone, die von dem Musiker Hamadth Kah stammt.

Produced by Katie Callin
A Reduced Listening production for BBC Radio 3



1 Maâlem Houssam Guinia & Band – Baba Mimoun

2 Brenda Ray – D’Ya Hear Me!

3 David Behrman – Unforeseen Events (New York Part 1)

4 Alison Knowles – Popular Bean Soup

5 Alison Knowles – The Whale Shark Rhinodon

6 Olivia Block – Axiolite

7 Jlin – Rabbit Hole

8 Malcolm Jiyane Tree-O – Umkhumbi kaMa

9 Turkana & Authentically Plastic – Diesel Femme

10 Mamer – Oyga Xomew = Muse

11 Los Tres Ases – Lejos De Ti

12 Roy Montgomery – Superstar

13 David Ross & Clive Bell – Churning The Ocean Of Milk

14 Hamadth Kah – Ce Weeti

15 Lijadu Sisters – Orere – Elejigbo

16 Shamos – G – P

17 Muslimgauze – Rest Track 4

18 Oyisse – Ekopola (feat. Sekelembele)

19 B.D.B. – Countdown To Nowhere

20 Pharmakon – Pristine Panic / Cheek By Jowl

21 Jon Hassell – Pastorale Vassant

22 Sons of Traders & Chris Mitchell – Deep In The Flowers (Chris Mitchell „Descendant“ Mix)

23 Lata Ramasar – The Greatest Name That Lives (Alessandro Adriani Remix)

24 Lady Thuli – I’m Gonna Make It

25 Xiao Quan – The New Head Of The 108 Dragons (feat. 0111001101110100)

26 Credit 00 & The Pedestrian – My Sin

27 John Ssempeke & Sebuufu Steven – Osiibye otyano

28 Aunt Sally – Subete Urimono

29 Melinda Bronstein – Something / Lost

30 Iris – JPT Acid

31 Zaur Nagoy – Shekheh (Song for extracting bullets from the wounds)

32 Phương Tâm – Anh Dau Em Do (Wherever You Are, I Will Be There)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.