Feature Reihe 18 Plus!: „Denken lernen“ Ein Untergrund-Gymnasium in Minsk

Als Diktator Lukaschenka das aufmüpfige Jakub Kolas Lyceum 2003 schließen ließ, organisierten sich Lehrer und Eltern auf eigene Faust. In Belarus dürfen Kinder außerschulisch lernen, sind aber verpflichtet, regelmäßig an staatlichen Prüfungen teilzunehmen.

Von Inga Lizengevic

Offiziell existiert die Schule nicht. Der Unterricht geht weit über den offiziellen Lehrplan hinaus. Kritisches Denken wird gelehrt und vorgelebt. Im Lehrerkollegium sind einige der führenden Intellektuellen des Landes.

Reihe 18 Plus!: „Denken lernen“

Regie: Johanna Olausson
Mit: Hansa Czypionka, Malina Ebert, Martin Engler, Christian Heisler, Marija Mauer, Nastassja Revvo, Mandy Rudski
Produktion: Deutschlandfunk Kultur/SWR 2017
Gefördert durch das Grenzgänger-Stipendium der Robert-Bosch-Stiftung
Länge: 49’07

© Deutschlandfunk, Feature, 8.2.2020

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: