Geräuschwelten Münster 2019 / Konzerte mit Étant Donnés, Konrad Kraft, Kateryna Zavoloka

Drei Performances vom Münsteraner Geräuschwelten-Festival zwischen abstrakter Elektronik aus Düsseldorf, ukrainischen Field Recordings und südfranzösischem Post-Industrial.

Mit Raphael Smarzoch

Die Brüder Eric und Marc Hurtado aus Rabat haben sich in Grenoble niedergelassen und bereisen von dort als Duo Étant Donnés die internationalen Krachfestivals.

Konrad Kraft ist das Pseudonym des Düsseldorfer Musikelektronikers Detlef Funder, der sich nach frühen Synth und Tape-Experimenten und einer Trance- und Techno- Karriere inzwischen vor allem mit modernen Versionen elektronischer modularer Synthesizer und den Kombinationsmöglichkeiten analoger und digitale Klangerzeugung beschäftigt.

Kateryna Zavoloka aus Kiew begeisterte mit ihrer Mischung aus heimatlicher Folkore und melodiöser Elektronik den Altmeister Aphex Twin, der sie als Support-Act seiner Konzerte buchte

Aufnahmen vom 24. Mai aus dem CUBA, Münster

Zum Player

© WDR 3, Open Sounds, 15.6.2019

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: