Nightvideo Taktlos 2017: Anna Högberg ATTACK

Die in Stockholm lebende Altsaxofonistin Anna Högberg war vergangenes Jahr mit Mats Gustafssons wuchtigem Fire! Orchestra zu Gast in der Fabrik. Sie stand zwischen den Altsaxofonistinnen Mette Rasmussen und Lotte Anker, in einer Reihe mit Posaunist Mats Äleklint und Trompeter Niklas Barnö. Lisa Ullén, die im Rahmen des Taktlos am Vortag ihr Quartett präsentiert, ist wie Barnö ein gewichtiger Teil von Attack.

Zu Attack gehören auch Malin Wättering, die Sopran- und Tenorsaxofon spielt und auch mit eigenen Gruppen unterwegs ist. Aber Attack geht nicht ohne Bass und Drums. Mit Elsa Bergman und Anna Lund sind sie schlagkräftig besetzt. Attack bewahrt Tradition, hat Stil und Form. Die MusikerInnen sind neugierig, mal hymnisch wie auf «attack», mal expressiv wie auf «Lisa med kniven», zeigen sich couragiert auf «Högberger».© Text: rotefabrik.ch

Anna HÖGBERG ATTACK

Anna HÖGBERG, altosax
Malin WÄTTRING, soprano-/tenorsax
Niklas BARNÖ, trumpet
Lisa ULLÉN, piano
Elsa BERGMAN, bass
Anna LUND, drums

2 Comments

  1. Ich bin gerade erst diese Woche über die beiden CD’s von Högberg’s Attack-Projekt gestolpert. Ich bin mir noch nicht ganz sicher über diese Musik – was in der Regel ein gutes Zeichen ist. Die Musik haut mich nicht um, lässt mich aber auch nicht kalt – es ist genug darin, das ich spannend finde. Und ich kenne bislang nur die beiden Studioalben. Mal sehen, was die Gruppe live für eine Chemie entwickelt.

    Lucky

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: