Radiotipps für den 17.5.2021

Die Radiohighlights in der Übersicht für alle Kultursender des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks, ByteFM sowie des Ö1 und SRF 2.

01:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur Tonart / Klassik

Moderation: Haino Rindler
Pablo Ferrández ist ein international gefeierter spanischer Cellist und Debütant beim Label Sony Classical. Sein Album „Reflections“ spiegelt seine Affinität zur russischen Musik, namentlich Sergej Rachmaninows und seiner spanischen Heimat. Emotional hat die Musik beider Nationen viel miteinander zu tun, meint Pablo Ferrández, der Rachmaninows Cello-Sonate in den Mittelpunkt des Albums stellt. In der Tonart berichtet er von seiner Studienzeit bei Natalia Shakhovskaya und vom Wunsch, musikalische Brücken bauen zu wollen. Pablo Ferrández ist ein Künstler, der die Musik einem breiten Publikum nahebringt und sei es als Host seiner eigenen Youtube-Serie Talking Cello, wo er im Gespräch mit Künstlerfreunden über das Cello und dessen Wirkung spricht.
Außerdem präsentieren wir eine historische Aufnahme aus dem Musikarchiv von Deutschlandfunk Kultur: Karl Böhm dirigiert 1954 die Berliner Philharmoniker in einem „Wiener Abend“.


18:00 Uhr ByteFM Forward The Bass mit Karsten Frehe

„DUBistschön!“ Den Beginn machen heute alte Dubs von King Tubby und The Techniques. Neue Tracks kommen von Adam Prescott meets Dougie Conscious, HabooDubz, AMJ feat. Nai-Jah, JahYu, Bukkha sowie Aldubb & Mr. Glue hinzu.


18:00 Uhr SRF 2 Kontext

„Mit zehn weisst du: Der Tod gehört dazu“ Kinder der Mafia
Die italienische Journalistin Angela Iantosca gibt einen Einblick in die Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen, die in Mafia-Familien aufwachsen. Und sie zeigt auf, wie das Jugendgericht in Reggio Calabria versucht, Mafia-Karrieren der jüngsten Generation zu verhindern.


19:04 Uhr HR 2 Hörbar – Musik grenzenlos

u.a. mit Warsaw Village Band, João Selva und Yapa feat. Victor Démé


19:05 Uhr SWR2 Tandem

„Die Nachhaltigkeit unserer Urahnen“ Die Historikerin Annette Kehnel über Zukunftsideen aus der Vergangenheit Moderation: Bernd Lechler


19:30 Uhr Ö1 On Stage

Lionel Loueke solo im März 2021 im Porgy & Bess, Wien
Grandiose Hommage an Herbie Hancock: Lionel Loueke


20:00 Uhr ByteFM Was ist Musik mit Klaus Walter

„Kompakt 21 – Punkte verbinden im Mix – 2.Teil“ Unter dem Titel “Connecting The Dots” veröffentlicht Tobias Thomas dieser Tage einen neuen DJ-Mix im Eindreiviertelstundenformat. Seit 1998 ist Thomas eine Schlüsselfigur der Kölner Kompaktblase, der neue Mix ist auch eine Hommage an Kompakt mit Kompaktkünstlern wie Gregor Schwellenbach, Superpitcher, Sascha Funke, Love Inc und Thomas Fehlmann, der mit „Böser Herbst“ auch gerade ein neues Album veröffentlicht – auf Kompakt.


20:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur In Concert

Jazzfest Berlin 2020 „Joel Ross & Good Vibes“
Aufzeichnung vom 07.11.2020 aus dem Roulette in New York City


20:04 Uhr HR 2 Konzertsaal

Das Chineke!-Orchester in der Royal Festival Hall in London
Yomi Ṣode, Sprecher; Jeneba Kanneh-Mason, Klavier
Chineke! Leitung: Kevin John Edusei

Samuel Coleridge-Taylor: African Suite op. 35
James B. Wilson (*1990): Remnants
Florence Price: Klavierkonzert in einem Satz
Beethoven: 5. Sinfonie c-Moll op. 67
(Aufnahme vom 19. Oktober 2020 aus der Royal Festival Hall London)


20:04 Uhr WDR 3 Konzert

Acht Brücken. Musik für Köln
Mark Stone, Bariton; Asko/Schönberg Ensemble, Leitung: Geoffrey Paterson

Richard Ayres: No. 50 „The Garden“ für Bass solo, Ensemble und Soundtrack
Aufnahme aus der Kölner Philharmonie


22:00 Uhr ByteFM Rock The Casbah mit Burghard Rausch

„Elephant In The Room“ n dieser Ausgabe geht es um Neues und Aktuelles von Mick Jagger & Dave Grohl, Frank Carter And The Rattlesnakes, Idles, C Tangana, Watershed, Campino & Kuddel, Die Toten Hosen, Royal Blood, Five Finger Death Punch, Älteres von Masters Of Reality (wg. des Todes des Astronauten Michael Collins), Anity Lane (wg. ihres Todes), Joe Strummer & The Mescaleros, The White Stripes


22:04 Uhr WDR 3

Jazz & World


22:05 Uhr SWR2 Essay

„Zeit – Geist – Geister“ Von Charlotte Roos


22:30 Uhr HR 2 Jazz Now

heute mit: Silke Eberhard Trio | Matthew Halpin | This Is Pan | Frankfurt Jazz Trio


23:00 Uhr kulturradio Musik der Gegenwart

„Der Komponist György Kurtág“ Zeichen, Spiele und Nachrichten
Mit Andreas Göbel


23:03 Uhr SWR2 JetztMusik

„Sound im Fadenkreuz“ Musik, Klang und Gewalt
Von Friedemann Dupelius


23:03 Uhr Ö1 Zeit-Ton

Klangforum Wien spielt „Vertigo/Infinite Screen“. Wittener Tage für neue Kammermusik (1)
Brice Pausets Hommage an Hitchcocks „Vertigo“


23:05 Uhr Bayern2 Nachtmix

„Blue Monday“ Musik von Sons of Kemet, Nubiyan Twist und Tony Allen
Mit Judith Schnaubelt

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: