BBC RadioMusiktippsNachhören

BBC Radio 3 Freeness: Common Tongue

Das italienische Duo Cesare Lopopolo und Anna Vezzosi setzt in seinem Projekt Rosso Polare eine Reihe von Techniken ein – von Call-and-Response-Improvisationen bis hin zu Tonbandmanipulationen -, um experimentelle Klanglandschaften aus bassgestütztem Rauschen und Klängen zu schaffen, die die Grenze zwischen der Welt der Menschen und der Welt der Nicht-Menschen verwischen.

Der Name des in Berlin ansässigen Trios, Der Dritte Stand, bedeutet so viel wie der Dritte Stand oder das gemeine Volk. Durch freie Assoziation und subtiles Geben und Nehmen entsteht eine weitläufige egalitäre Welt, die jenseits von Hierarchien und in Richtung kollaborativer Möglichkeiten existiert.

Die kenianisch-amerikanische Multi-Instrumentalistin Nyokabi Kariuki meditiert nicht nur über die Auswirkungen des Kolonialismus auf kenianische Sprachen und indigene Kulturen, sondern auch über ihre eigene Reise zur Versöhnung mit ihrem Erbe. Die Schauplätze ihrer Kindheit werden durch Feldaufnahmen, experimentelle Elektronik und mehrsprachiges Geplapper in dieser zarten und lebendigen Suche nach Erinnerung und Geschichte zum Leben erweckt.

A Reduced Listening Production for BBC Radio 3
Produced by Tej Adeleye



1 Run Logan Run – Screaming With The Light On

2 The Plastik Beatniks – Harwood Alley Song (feat. Angel Bat Dawid)

3 Una Lee & Rit – treated vowel swallow

4 Tyler Mitchell – Marshall The Deputy (feat. Marshall Allen)

5 Matthias Müller, Matthias Bauer & Rudi Fischerlehner – Umstand

6 Lucy Adlington – Columnæ Carnæ

7 Nyokabi Kariũki – Galu

8 Paulina Owczarek & Witold Oleszak – Track 09

9 Rosso Polare – quattro_pioggia

10 Patrick Shiroshi & Dylan Fujioka – in the frame of incarceratio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert