„Die Andere und Ich“ Hörspiel von Günter Eich … Wieder Online …

Die Amerikanerin Ellen Harland verbringt die Sommerferien in Italien, als sie in einem Fischerdorf eine alte Frau sieht, die ihr seltsam vertraut vorkommt. 

 Sie will die Alte aufsuchen und tritt damit eine Odyssee in die Vergangenheit an, die sie selbst zu dieser alten Frau werden lässt: Sie wird fortan das Leben der armen Camilla leben und bald vergessen haben, dass sie je eine Andere war.

Günter Eich erhielt für dieses Hörspiel über Traum, Realität und die Willkür des Schicksals den Hörspielpreis der Kriegsblinden 1952.



„Die Andere und Ich“ Hörspiel von Günter Eich

Mit: Edith Heerdegen, Harald Baender, Hans Günther Gromball, Ingeborg Engelmann, Erich Ponto u. a.
Musik: Rolf Unkel
Regie: Cläre Schimmel
Produktion: SDR 1952

© SWR 2, Hörspiel, 1.11.2020

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: