Die Radiotipps für den 7.9.2022

Die Radiotipps in der Übersicht für alle Kultursender des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks, ByteFM sowie des Ö1 und SRF 2.


00:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur Chormusik

„International Riga Sacred Music Festival“ Dom zu Riga
Lauma Kazaka: „Unde Bella?“
Jēkabs Bernāts: Creation of the Wolrd: „Ovid’s Four Winds“
Raivis Misjuns: „La Noche Oscura“
Rihards Dubra: Te Deum
Uraufführungen u.a. von Lauma Kaza und Raivis Misjuns
Latvian State Chorus; Leitung: Māris Sirmais
Aufzeichnung vom 18.08.2022


14:05 Uhr Ö1 Konzert

BBC Prom relaxed: Schostakowitsch und Beethoven
Aurora Orchestra, Dirigent: Nicholas Collon; Patrizia Kopatchinskaja, Violine.
Dmitri Schostakowitsch: Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 a-Moll op. 77
Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 5 c-Moll op. 67
(aufgenommen am 2. August in der Royal Albert Hall in London im Rahmen der „Proms 2022“).


17:00 Uhr ByteFM Golden Glades mit Sandra Zettpunkt

Zu Besuch im blauen Garten
In der ersten Stunde der heutigen Ausgabe werden wir Gwilym Gold einen Besuch abstatten. In seinem „Blue Garden“ lässt es sich wunderbar entspannen, denn der Londoner Musiker zeigt auf seinem zweiten Solowerk abermals, dass seine Stärke in der Zurückhaltung liegt: die klaren Arrangements sind minimal ausgelegt, entsprechen dem Ruhepuls und sind von einer Intimität, die zuweilen an Arthur Russell erinnert.


19:00 Uhr ByteFM Raw Power mit Matea Buzuk

Eigensinnige Kinder aller Länder, vereinigt Euch!
Ein marokkanisches Quintett verwandelt ideologisch aufgeladene Religionssymbolik in feministischen Hardcore-Punk, eine Zehnjährige den rassistischen Kommentar eines Mitschülers in ein freshes Riot-Grrrl-Update, eine in Graz ansässige Exil-Londonerin eine Abtreibung in einen selbstbewussten Party-Banger … und mehr!


19:05 Uhr SWR2 Tandem

Vorbild Deutschland? Die Philosophin Susan Neiman über den Umgang mit der Vergangenheit
Mit Frauke Oppenberg


20:00 Uhr SRF 2 Musik unserer Zeit

Thomas Adès, ein begnadeter Universalmusiker
Thomas Adès ist nicht nur einer der erfolgreichsten und meistgespielten Komponisten unserer Zeit,
sondern auch ein überaus energetischer Dirigent und virtuoser Pianist.


20:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur Konzert

Theater im Delphi, Berlin
Benjamin Britten: Four Cabaret Songs
Arnold Schönberg: „Brettl-Lieder“
Bohuslav Martinů: Three Chansons for the Cabaret „Red Seven“
Kurt Weill: „Marie Galante“ und andere Songs
Moisés Simons : „Toi c’est moi – C’est ça la vie“; „El Manisero“; „Vivanco Gopher Mambo“
Cole Porter : „Kiss me, Kate“; „So in love“
Ina Kancheva, Sopran; clair-obscur Saxophonquartett
Aufzeichnung vom 05.09.2022


21:00 Uhr SRF 2 Neue Musik im Konzert

Cat’s cradle – Liza Lim, Tyshawn Sorey und das JACK Quartet
Liza Lim: String Creatures für Streichquartett UA
Tyshawn Sorey: Neues Werk für Schlagzeug und Streichquartett UA
JACK Quartet; Tyshawn Sorey, Schlagzeug
Konzert vom 14. August 2022, KKL, Luzerner Saal (Lucerne Festival)


22:00 Uhr ByteFM Hidden Tracks mit Kai Bempreiksz

Metropol Nights
Das Berliner Label Priv4te Records hat gerade das Album „Metropol Nights“ von RSF veröffentlicht. Es gibt Eindrücke und Musik von diesem Album sowie ein Interview mit RSF (aka Kinky Roland). Zu hören sind z. B. Boy George, Marian Gold (Alphaville) sowie Andy Bell (Erasure).


22:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur Hörspiel

„Hanns Eisler 1898−1962 Hollywood Elegien“ Von Schorsch Kamerun
Komposition: Hanns Eisler, Felix Kubin, Schorsch Kamerun, Moritz Gagern
Musiker: Ulrike Mayer, Nora Krahl, Harald Hufnagel, Susanne Roggendorf, Isabel Taurel
Realisation und Ton: Schorsch Kamerun Produktion: WDR 2003


22:30 Uhr ARD Radiofestival. Gespräch

Antje Kunstmann, Verlegerin. Im Gespräch mit Barbara Renno


23:00 Uhr ByteFM Tiefenschärfe mit Dirk Domin

Gato, Yussef, Jonathan und Wes
Einiges an wiederentdecktem Zeug steckt diesmal in der Tiefenschärfe. Unter anderem Wes Montgomery und Gato Barbieri, aber durchaus auch neue, spannende Sachen von Yussef Dayes und Jonathan Kaspar.


23:03 Uhr ARD Radiofestival. Lesung

„Der Dieb und die Hunde“ (8/10) Von Nagib Machfus
Aus dem Arabischen von Doris Kilias (verh. Erpenbeck)
Gelesen von Ernst-August Schepmann Unionsverlag Zürich (Produktion: hr 1989)


23:30 Uhr ARD Radiofestival. Jazz

Secret Sonic Weapon – Jazz und Propaganda im 2. Weltkrieg
Von Henry Altmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner