Spex: Digitale Zeitformen MaerzMusik – Festival für Zeitfragen

Von Nils Rabe

Das Festival MaerzMusik versteht sich als Ort für künstlerische Erfahrungen, für Begegnungen und das gemeinsame Nachdenken über den Umgang mit Zeit. Entwickelt aus der Perspektive des Hörens, öffnet das Festival einen Raum, in dem Leben und Kunst, Erlebnis und Reflexion konvergieren können. Ab dem 11. März imaginiert die zweite Ausgabe das digitale Universum als Geburtsort neuer Zeitformen.

Was geschieht mit unserer Zeit? Diese Frage erhält im Licht des digitalen Zeitalters eine neue Färbung. Im Rahmen der zweiten Ausgabe des MaerzMusik Festivals setzt der künstlerische Leiter Berno Odo Polzer die Beschäftigung mit dem Phänomen Zeit als zentrale künstlerische und gesellschaftspolitische Kategorie der Gegenwart fort. Vom 11. bis zum 20. März werden Konzerte, Installationen und Performances mit Kunst und aktuellen Diskursen aus den Bereichen Philosophie, Ökonomie, Politik- und Sozialwissenschaften verbunden….

weiter lesen … !

Maerzmusik 2016

Videos

© Spex, Niles Rabe /Foto: Yesterday Tomorrow von Maria Baranova

%d Bloggern gefällt das: