Duo Snetberger-Jormin am 29.03.19 in Biasca

Es klingt warm und elegant, wenn der ungarische Gitarrist Ferenc Snétberger und der schwedische Bassist Anders Jormin zusammen spielen. Und obwohl es sich oft um improvisierte Solos handelt, ergänzen sich ihre Melodielinien so gut, dass sie gerade so gut auch komponiert sein könnten.

Für das aktuelle Album «Titok» nahmen die beiden noch den US-Schlagzeuger Joey Baron in ihre Mitte. Doch die Stücke, in denen Einflüsse aus Roma Musik, Klassik, Latin und Jazz zu hören sind, klingen auch im Duo vollkommen – wie Snetberger-Jormin letzten März in Biasca aufgetreten sind.

© SRF 2, Late Night Concert, 12.4.2019

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: