Medientipps

Filmtipp: „Tori & Lokita“ Ab heute in ihrem Programm-Kino

Cannes 75 Jubiläumspreis. Man muss diesen Film anschauen, so wie alle Filme der Dardenne Brüder. Erst dann begreift man, was im Kino trotz aller Verluste durch Corona, Streamingdienste noch möglich ist. Wie viel Empathie, wie viel Realität, wie viel Menschlichkeit.



Die jugendliche Lokita und der elfjährige Tori (bemerkenswerte Debüts von Joely Mbundu und Pablo Schils), zwei junge Einwanderer aus Afrika, lernen sich auf der Flucht nach Europa kennen. In Belgien angekommen, geben sie sich als Geschwister aus, für die illegal eingereiste Lokita die einzige Chance für eine Aufenthaltsgenehmigung. Das unzertrennliche Paar arbeitet in einer billigen Trattoria, verkauft nachts zusätzlich Drogen für den Koch. Doch bald werden die Behörden skeptisch – ein DNA-Test soll Klarheit schaffen. So lassen sie sich auf einen Deal mit dem Pizzabäcker ein: sie sollen sich um eine Cannabisplantage kümmern, im Gegenzug gibt es Papiere für Lokita und Geld. Doch dann läuft alles nicht wie geplant und in einem Strudel aus Not und Kriminalität wird die innige Freundschaft der Wahlgeschwister mehr und mehr auf die Probe gestellt. 

Von den zweifachen Palme-d’Or-Gewinnern Jean-Pierre und Luc Dardenne (Zwei Tage, eine Nacht; L’enfant) kommt die Geschichte zweier jugendlicher Einwanderer, die am Rande der Gesellschaft ums Überleben kämpfen. Ausgezeichnet mit dem Sonderpreis zum 75. Jubiläum der Filmfestspiele von Cannes 2022, ist das neueste humanistische Drama der Brüder Dardenne ein herzzerreißender Thriller, der einen schonungslosen Blick auf die Probleme junger MigrantInnen und Enteigneter wirft. © Text: CINEJOY MOVIES


Wie ich eingangs geschrieben habe. Diesen Film sollte man sich anschauen, auch weil er uns die Realität vor Augen führt, vor der wir allzu gerne die Augen verschließen. Umso wichtiger ist die Arbeit der Brüder Dardenne, die uns immer wieder die Augen öffnen. Jeder ihrer Filme ist wichtig und sehenswert.


TORI & LOKITA – bisherige Städte/Kinos:

AachenApollo Kino & Bar26.10.2023 – 01.11.2023OmU
BerlinFilmkunst 6626.10.2023 – 01.11.2023OmU
BerlinFilmrauschpalast02.11.2023 – 15.11.2023OmU
Berlinfsk Kino26.10.2023 – 01.11.2023OmU
BerlinWolfkino26.10.2023 – 01.11.2023OmU
BonnBonner Kinemathek26.10.2023 – 01.11.2023OmU
BremenCity4607.12.2023 – 20.12.2023OmU
DüsseldorfBambi26.10.2023 – 01.11.2023OmU
FürthUferpalast30.11.2023 – 06.12.2023OmU
HamburgAbaton26.10.2023 – 01.11.2023OmU
KielKino in der Pumpe26.10.2023 – 01.11.2023OmU
KölnFilmpalette26.10.2023 – 01.11.2023OmU
KölnLichtspiele Kalk26.10.2023 – 01.11.2023OmU
KölnOdeon Lichtspieltheater26.10.2023 – 01.11.2023OmU
KölnOFF Broadway23.11.2023 – 29.11.2023OmU
LudwigsburgCaligari-Kino23.11.2023 – 06.12.2023OmU
MünchenTheatiner Filmkunst26.10.2023 – 01.11.2023OmU
MünchenWerkstattkino26.10.2023 – 01.11.2023OmU
MünsterCinema & Kurbelkiste26.10.2023 – 01.11.2023OmU
NürnbergCinecitta Multiplexkino26.10.2023 – 01.11.2023OmU
OchsenfurtCasablanca Filmtheater16.11.2023 – 22.11.2023OmU
OldenburgCine k26.10.2023 – 01.11.2023OmU
TübingenKino Arsenal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert