MusiktippsNachhören

„Klanghorizonte“ Jazz, Electronica und Pop abseits des Mainstreams

Michael Engelbrecht, mit Musik von u.a. Stephan Micus, Jon Hassell, The Necks, Aksak Maboul, Evgueni Alperine und natürlich (er darf nicht fehlen) Brian Eno. Es ist doch wieder ein eher begrenzter Horizont.



  • Sendezeit21:42 UhrTitelThree And A HalfLänge03:20 MinutenBestellnummerKYNX003AlbumTikiman Vol. 1LabelKynant RecordsKünstler*inPaul St. HilaireKomponist*inPaul St. Hilaire
  • Sendezeit21:38 UhrTitelLa lettre d´un disparuLänge03:20 MinutenBestellnummerECM 2744AlbumTheory Of BecomingLabelECM-RecordsKünstler*inEvgueni AlperineKomponist*inEvgueni Alperine
  • Sendezeit21:37 UhrTitelIl, Les Quitta A L’Aube (Ausschnitt)Länge01:00 MinutenBestellnummerMTM15LPAlbumDouzieme Journee; Le Verbe, La Parue, l`AmourLabelCrammed DiscsKünstler*inBenjamin Lew / Steven BrownKomponist*inB. Lew, S. Brown
  • Sendezeit21:35 UhrTitelI Walk & I WalkLänge01:51 MinutenBestellnummerMTM 48AlbumUne Aventure De VV (Singspiel)LabelCrammed DiscsKünstler*inAksak MaboulKomponist*inMarc HollanderTextdichter*inVeronique Vincent
  • Sendezeit21:33 UhrTitelThe EscapeLänge02:12 MinutenBestellnummerMTM 48AlbumUne Aventure De VV (Singspiel)LabelCrammed DiscsKünstler*inAksak MaboulKomponist*inMarc HollanderTextdichter*inVeronique Vincent
  • Sendezeit21:30 UhrTitelImprinting (Ausschnitt)Länge03:30 MinutenBestellnummerNS158AlbumTravelLabelNorthern Spy RecordsKünstler*inThe NecksKomponist*inC. Abrahams, L. Swanton, T. Buck
  • Sendezeit21:27 UhrTitelStill DayLänge02:23 MinutenBestellnummer4863553AlbumRaritiesLabelDeutsche GrammophonKünstler*inRoger EnoKomponist*inRoger Eno
  • Sendezeit21:23 UhrTitela thoughtLänge04:00 MinutenBestellnummerOPAL 4882491AlbumForever VoicelessLabelUniversal Music ProductionKünstler*inBrian EnoKomponist*inBrian Eno
  • Sendezeit21:20 UhrTitelMashujaa (Ausschnitt)Länge03:00 MinutenBestellnummerNdeya10CDAlbumFurther FictionsLabelNdeyaKünstler*inJon HassellKomponist*inJon Hassell
  • Sendezeit21:17 UhrTitelCuba LibreLänge03:28 MinutenBestellnummerNdeya10CDAlbumFurther FictionsLabelNdeyaKünstler*inJon HassellKomponist*inJon Hassell
  • Sendezeit21:13 UhrTitelFlagstaff, AZLänge03:41 MinutenBestellnummerNS 156AlbumSUSSLabelNorthern Spy RecordsKünstler*inSUSSKomponist*inSUSS
  • Sendezeit21:09 UhrTitelA Song For ZeusLänge03:52 MinutenBestellnummerECM 4841937AlbumThunderLabelECM-RecordsKünstler*inStephan MicusKomponist*inStephan Micus
  • Sendezeit21:05 UhrTitelNetta PerseusLänge04:41 MinutenBestellnummerkeineAlbumFalse LankumLabelROUGH TRADE RECORDS UK LTD.Künstler*inLankum

6 Gedanken zu „„Klanghorizonte“ Jazz, Electronica und Pop abseits des Mainstreams

  • „Es ist doch wieder ein eher begrenzter Horizont.“

    Ja. Leider hat sich Engelbrechts Horizont zuletzt in ein Kreisen um immer denselben Maulwurfshügel gewandelt.

    Die Moderation war/ist allerdings um Längen besser als die seines Nachfolgers Niklas Wand, der stumpf jedes Musikstück analytisch in seine Bestandteile zerlegt.

    Antwort
  • Vielleicht eine Frage des Alters. Irgendwann realisiert ein Mensch, dass die verbleibende Zeit deutlich weniger wird, und fokussiert sich auf das Wesentliche. Da bleibt dann nicht mehr viel für Neues und Gewagtes.

    Es gibt aber auch Kandidaten wie John Peel, für die das Neue und Gewagte immer schon zum Fokus gehört haben.

    Ich nehme es Engelbrecht nicht übel. Vielleicht entdecken ein paar Newcomer diese alten Helden neu für sich. Im Radio gibts ja immer die Möglichkeit um- oder auszuschalten.

    Ich habe für mich gerade eine Platte aus dem Jahr 1984 „neu“ entdeckt:
    http://www.juergen-sturm.de/Ballstars.htm

    Gruß,
    Lucky

    Antwort
    • portfuzzle

      Das war auf jeden Fall nicht abwertend gemeint. Ich finde es nur schade, dass sein Blickwinkel und seine persönlichen Vorlieben, selten neues und gewagteres zulassen.
      Aber das ist meine persönliche Sicht.
      Und ja, Lucky, vielleicht gibt es neue Zuhörer, denen die Ohren aufgehen, während wir nur abwinken. Da ich prinzipiell gern Neues höre, sehe ich das eben ganz anders und es ist gut möglich, dass bei meiner Sendung alle umschalten würden. Wer weiß. 
      Man muss schon froh sein, dass es diese Sendung überhaupt noch gibt und Michael Engelbrecht sie immer noch machen darf.
      Davor habe ich einen großen Respekt.

      Danke für deinen Tipp.

      Antwort
    • So alt ist Engelbrecht ja nun noch nicht, dass er sich auf „das Wesentliche“ konzentrieren müsste.

      Engelbrecht kann natürlich spielen, was er möchte. Hätte die Sendung den Titel „I know, what I like, and I like, What I know“, würde ich sie mir auch anhören, ohne eben“Klanghorizonte“ zu erwarten. Aber die Sendung, über die wir hier sprechen, heißt nun einmal „Klanghorizonte“, hat Gott sei dank eine lange Geschichte und da erwarten Stammhörer doch mal eine Erweiterung desselben, und nicht so oft dasselbe.

      Und man entdeckt immer etwas Altes, das für einen selbst neu ist. Fast unfassbar für mich, dass mir jetzt erst innerhalb kurzer Zeit drei fast als „Gassenhauer“ zu bezeichnende Stücke untergekommen sind.

      Sais, Sonny Rollins
      Song of the underground railroad, John Coltrane
      You’ve got to have freedom, Pharoah Sanders

      Keine Ahnung, wie ich so lange an diesen Stücken vorbeisegeln konnte.

      Antwort
      • portfuzzle

        Ich denke, alles spielen zu können, ist oft schwieriger, als Grenzen zu haben.
        Aber der Anspruch sollte definitiv ein anderer sein. Da stimme ich dir zu.
        Es gibt täglich neues zu entdecken und vieles was in meinen Reviews erscheint, kannte ich vorher gar nicht.
        So unglaublich viel Musik erscheint jeden Tag und dann höre ich Charles Mingus und bin glücklich.

        Antwort
        • “ So unglaublich viel Musik erscheint jeden Tag und dann höre ich Charles Mingus und bin glücklich.“

          Zum Beispiel!

          „Aber der Anspruch sollte definitiv ein anderer sein.“
          Hinterm Horizont geht’s weiter? 🙂

          Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert