MusiktippsNachhören

Lucky’s LPH 434 – Numbers (1957-2001)

Einem Leben jenseits der Statistik gewidmet. Es folgt jede Art nummerierte Musik von u.a. Penguin Cafe Orchestra, Charlie Haden & Ornette Coleman, Soft Cell (!), Tabou Combo, Ken Nordine.



tracklist:

(1957) Ken Nordine + Fred Katz Group – Looking at Numbers
(1960) Sauter Finegan + Their Orchestra – One is a Lonely Number
(1972) Syl Johnson – Age Ain’t Nothing But a Number
(1975) Tabou Combo – Wrong Number
(1976) Charlie Haden + Ornette Coleman – The Golden Number
(1977) Gospel Chorus, Macedonia Baptist Church, ld. Naomi Bradford – My Number Will Be Changed
(1981) Bill Smith Ensemble – Pick a Number
(1982) Penguin Cafe Orchestra – Numbers 1-4
(1983) Soft Cell – Numbers
(1996) What We Live – Strength in Numbers
(2001) Ken Nordine + Howard Levy – Fibonacci Numbers

total time: 70’16

Numbered by Lucky.
Cover drawing taken from NPR.
Dedicated to a life beyond statistics.

2 Gedanken zu „Lucky’s LPH 434 – Numbers (1957-2001)

  • Lucky

    portfuzzle – ich deute Dein Ausrufezeichen hinter Soft Cell mal als Erstaunen… lustigerweise war dieses Stück das erste, das ich auswählte. In meiner Jugend hörte ich viel Soft Cell, Marc and the Mambas, Ball’s und Almond’s frühe Solo-Alben… da gabs mehr als nur „Tainted Love“, das bekannte Cover von Gloria Jones‘ altem Soul Hit.

    Es fügte sich schön, dass Ken Nordine das ganze einrahmte. Bei der Widmung wollte ich ein kleines Gegengewicht zu Nummern in die Waagschale werfen. Salü 🙂

    Antwort
    • portfuzzle

      Ja da hast du vollkommen recht. Soft Cell in diesem Kontext zu lesen, hat mich verblüfft. Wiedermal hast du alles gut „geschüttelt und gerührt“ 😉

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert