„Martin Taylor & Ulf Wakenius- Legacy“ Konzert vom 33. Internationales Jazzfestival St. Ingbert !!!

Martin Taylor war 11 Jahre lang Gitarrist von Stephane Grappelli. Er hat also den leeren Platz besetzt, den Django Reinhardt hinterlassen hat. Ulf Wakenius hingegen spielte 10 Jahre lang an der Seite Oscar Petersons, dort, wo sich eine Reihe von legendären Gitarristen wie Joe Pass, Herb Ellis und Barney Kessel getummelt hat. Martin Taylor und Ulf Wakenius haben dazu noch mit weiteren großen Musikern zusammengearbeitet: Ray Brown, George Harrison, Mike Brecker, Michel Legrand, Pat Metheny, John McLaughlin, Herbie Hancock, Jeff Beck, Jamie Cullum und anderen.

Pat Metheny über Martin Taylor: „Martin Taylor ist einer der besten Sologitarristen in der Geschichte des Instruments“

Jeff Beck über Martin Taylor: „Er übertrifft uns allen zusammen … Ich habe niemals sowas erlebt.“

Oscar Peteerson über Ulf Wakenius: „Ulf Wakenius ist einer der größten Gitarristen der Welt von heute“

John McLaughlin über Ulf Wakenius: „Er spielt Gitarre so, als ob er ist mit der Gitarre in der Hand geboren worden“

Martin Taylor (Git.) & Ulf Wakenius (Git): Legacy

Aufnahme vom 28. März 2019 in der Stadthalle St. Ingbert

© SR 2, Jazz Now, 9.6.2019 / Text: 33. Internationales Jazzfestival St. Ingbert

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: