Meisterin der Farben und Texturen – Die japanische Arrangeurin Miho Hazama

Die japanische Komponistin, Arrangeurin, Dirigentin und Pianistin Miho Hazama ist erst 35 Jahre alt, kann aber bereits auf eine imposante Geschichte als Orchesterleiterin zurückblicken. Von Ssirus W. Pakzad.

Mit 24 zog sie nach New York, wo sie mit ihren farb- und texturreichen Kompositionen für Big Bands und Kammerorchester sofort auffiel und zum Liebling der Kritiker wurde. 2019 berief ein Gremium sie zur Chefdirigentin der berühmten Danish Radio Big Band in Kopenhagen. Ihre Vorgänger: Thad Jones, Bob Brookmeyer, Jim McNeely.



Miho Hazama:
Home / CD: Miho Hazama – Imaginary Visions
Miho Hazama

Miho Hazama:
The Cyclic Number / CD: Miho Hazama – Dancer In Nowhere
Miho Hazama

Miho Hazama:
Journey To Journey / CD: Miho Hazama – Journey To Journey
Miho Hazama

Miho Hazama:
„Alternate Universe, Was That Real / CD: Miho Hazama – Time River
Miho Hazama

Brian Krock:
Tamalpais II – Steep Ravine / CD: Big Heart Machine
Big Heart Machine

Miho Hazama:
Home / CD: Miho Hazama – Imaginary Visions
Miho Hazama

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: