Musik der Gegenwart: „Elektroakustische Musik“ Die Komponistin Natasha Barrett

Die britische Komponistin konzentriert sich in ihrem Schaffen auf die elektroakustische Musik. Ihre Arbeit umfasst Klanginstallationen, Theatermusik, groß angelegte Outdoor-und Medienproduktionen, klangarchitektonische Arbeiten und interaktive Kunst. In diesem Semester ist sie Edgard-Varèse-Gastprofessorin in der Technischen Universität Berlin.

Mit Margarete Zander

© RBB kulturradio, Musik der Gegenwart, 11.6.2018

Tonträger Werk Zeit
col legnoLC 07989Best.Nr 40002 Edgar VarèsePoème électronique 08:04
00000 Natasha BarrettSagittarius A*Violin und Live Electronics (Natasha Barrett und Karin Hellqvist) 03:57
Stockhausen-Verlag ‎– Stockhausen 91 Karlheinz StockhausenCosmic Pulses, daraus: AusschnittElektronic 02:20
00000 Natasha BarrettTopology Chamber 2Acousmatic 02:22
00000 Natasha BarrettInvoluntary ExpressionAcousmatic 06:30
col legnoLC 07989Best.Nr 40002 Helmut LachenmannSzenario 12:30
col legnoLC 07989Best.Nr 40002 Jonathan HarveyMortuous Plango, Vivos voco 09:11

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: