Radiohighlights für den 28.1.2021

Die Radiohighlights in der Übersicht für alle Kultursender des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks, ByteFM sowie des Ö1 und SRF 2.

Musiktipp I

20:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur Konzert„Ultraschall Berlin – Festival für neue Musik“ Heimathafen Neukölln
Aufzeichnung vom 22.01.2021
Werke von u.a. Tomi Räisänen, Milica Djordjević, Bianca Bongers, Żaneta Rydzewska, Daniela Terranova

Musiktipp II

20:04 Uhr SR 2 MouvementKompositionen von Ulrich Leyendecker und Matthias Pintscher

Musiktipp III

21:05 Uhr Deutschlandfunk JazzFacts„Von Manhattan nach Mainhattan“ Ein Portrait des Bassisten Hans Glawischnig Von Karsten Mützelfeldt

Musiktipp IV

23:03 Uhr SWR2 NOWJazz„Introvertierter Dynamo“ Der Pianist Micah Thomas
von Günther Huesmann

Hörtipps

20:00 Uhr ByteFM BTTB – Back To The Basics mit Marcus Maack„Shadow Boxing“ „Shadow Boxing“ von Nasty Habits aka Doc Scott ist ein DnB-Klassiker, der hier bei BTTB erstmals im November 1996 lief, vorher aber schon für Furore gesorgt hatte, weil er als Dubplate seit mehreren Monaten in allen Sets aller wichtigen DnB-DJs zu hören war. Dieses Jahr wird der Song 25 Jahre alt. Zu diesem Anlass gibt es nochmals neue Remixes, nachdem Om Unit den Song erst 2014, dann 2016 remixen durfte. Einer der Remixer ist J:Kenzo, und er hat den Klassiker einfach mal auf ein neues Tempo gehoben.
21:03 Uhr SWR2 Radiophon„Musikcollagen“ Von Ulrich Bassenge
22:03 Uhr SWR2 Hörspiel-Studio„Phantome“ Von Hermann Kretzschmar
Unter Verwendung von Texten aus Racines „Phädra“ und Marcel Prousts „Sodom und Gomorrha“
Aus dem Französischen von Bernd-Jürgen Fischer
Mit dem Ensemble Modern und Marcus Meyer
Komposition und Regie: Hermann Kretzschmar SWR 2021 – Ursendung
22:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur Freispiel„Kurzstrecke 106“ Feature, Hörspiel, Klangkunst – Die Sendung für Hörstücke aus der freien Szene
Zusammenstellung: Julia Gabel, Marcus Gammel, Ingo Kottkamp und Johann Mittmann
Produktion: Autor*innen/Deutschlandfunk Kultur 2021 (Ursendung)
23:03 Uhr Ö1 Zeit-TonEisbrechende Sounds von der Cellistin Christina Ruf
Das Cello neu denken mit Christina Ruf

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: