„Raus aus dem Dorf!“ Jan Klare und das Label Umland Records

Im Jahr 2006 versammelte der Münsteraner Saxofonist Jan Klare erstmals eine Schar von Improvisatoren der Ruhrgebiets-Szene, um mit ihnen gemeinsam Musik zu machen. Man traf sich dazu im Dortmunder Jazzclub Domizil, nannte die neu gegründete Big Band The Dorf.

Von Thomas Loewner

Und aus einem Konzert wurde schnell eine regelmäßige Konzertserie, die bis heute andauert. Inzwischen bildet The Dorf den Kern einer weit verzweigten musikalischen Infrastruktur. Die zahlreichen Aktivitäten rund um das Orchester werden vom Label Umland Records gebündelt.

© SWR 2, NOWJazz, 14.6.2019

Playlist:

Jan Klare:
Jour/CD: Lux
The Dorf feat. N

Jan Klare:
Ground Control/CD: ReKorT
RKeT

Heiner Rennebaum:
Ifas/CD: Live
Heiner Rennebaum Doppelquartett

Georg Wissel/AchimTang/Simon Camatta:
Indes #5/CD: Indes
The Wisseltangcamatta

Achim Zepezauer:
Kollegeralschaden/CD: Zentrifuge
Achim Zepezauer

Moritz Anthes:
Olympus Mons
Moritz Anthes

Florian Walter/Axel Dörner/Torben Snekkestad/Flavio Zanuttini:
Sound Object 4/CD: Bruit 4
Bruit 4

Simon Camatta/St. Kirchhoff:
Intercity/CD: Handsome Couple
Handsome Couple

Jan Klare:
Rott/CD: Plant
2000

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: