Nachhören

Wildes Denken: Die Revolution wird nicht im Fernsehen übertragen

The revolution will not be televised – so listen to your local radio station! Wildes Denken setzt sich in diesen harten Zeiten, da die internationale Kapitalmärkte auf Schnappatmung umgeschaltet haben, ans virtuelle Lagerfeuer und lauscht Revolutionsgeschichten, wie sie zur Zeit am besten und lustigsten Slavoj Zizek vorträgt. Wir lachen herzlich über die Anekdoten vom Wahnsinn der Welt und zweifeln, ob das angemessen ist. „Was tun?“, hat mal ein gewisser Lenin gefragt. Wildes Denken meint dazu: Die Frage war besser als die Antwort. Und stellt Fragen, die sich vor ihren eigenen Antworten fürchten.
nach hören