Nachhören

„Ziemlich nice“ Die Gegenwart von Leif Randt ist pastellfarben

Leif Randts Romane entwerfen schillernde Nebenwelten. Keiner kommt näher an unsere Gegenwart heran. Mit seinem jüngsten Roman „Allegro Pastell“ schreibt er den ultimativen Liebesroman. Von Simone Hamm

Tanja und Jerome führen eine Fernbeziehung. Er lebt im Einfamilienhaus im beschaulichen hessischen Maintal, sie in Berlin Neukölln. Sie sind Millenials, die sich mit nichts lieber beschäftigen als mit sich selbst.

Leif Randt kennt beide Sphären, das Naturschutzgebiet am Main wie den Moloch Großstadt.  Auf langen Spaziergängen spricht Leif Randt vom Brückenschlag zwischen Paralleluniversen und erklärt, warum er Mode nicht weniger wichtig findet als Politik.



Ziemlich nice – Die Gegenwart von Leif Randt ist pastellfarben
Von: Simone Hamm
Redaktion im WDR: Adrian Winkler
Produktion: DLF 2021

© WDR 3, Kulturfeature, 25.3.2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert