BBC RadioMusiktippsNachhören

BBC Radio 3 Freeness: Alexander Hawkins

Kim Macari präsentiert eine Auswahl an neuer improvisierter Musik. Und der gefeierte britische Pianist Alexander Hawkins spricht über sein neues Album „Break a Vase“.

Kim Macari präsentiert eine Auswahl an neuer improvisierter Musik. Außerdem stellt der preisgekrönte Komponist, Pianist, Organist und Bandleader Alexander Hawkins liebgewonnene Stücke vor und spricht über seine neueste Veröffentlichung „Break a Vase“. Hawkins‘ innovatives Spiel verbindet die Welten der Komposition und der Improvisation mit technischem Eifer und unbändigem Erfindungsreichtum. Als führende Stimme der improvisierten Musik in Großbritannien und darüber hinaus wird sein Trio mit dem Bassisten Neil Charles und dem Schlagzeuger Stephen Davis durch den Saxophonisten und Klarinettisten Shabaka Hutchings, den Gitarristen Otto Fischer und den Schlagzeuger Richard Olátúndé Baker erweitert.

A Reduced Listening Production for BBC Radio 3
Produced by Tej Adeleye



1 Cirenne – StarsTM

2 Payton MacDonald – 60 (feat. Ras Moshe & James Ilgenfritz)

3 Marilza Gouvea – Uiaká Children

4 Emanuele Fais – Low Pressure

5 Mariam Rezaei – Wolf’s Tail

6 Apocalypse Jazz Unit – I’m An Experiment

7 Olaf Rupp & Joe Williamson – Zwei

8 Mandingo Griot Society – Jimbasen

9 Johann Sebastian Bach – The Art Of Fugue, BWV 1080: XI. Contrapunctus 9 alla duodecimo

10 Alexander Hawkins – Stamped Down, or Shovelled

11 Alex Ward, Mark Browne & Pat Thomas – One

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert