Nachhören

„Brave neue Welt“ Hörspiel von Jörg Diernberger

Eine Reise in unsere Alte Welt, wo die Menschen noch nicht in der Maschine, sondern im Mutterleib entstehen. Der Reporter Primo Lyon (Christian Ulmen) kommt aus der Neuen Welt und soll aus der Alten Welt, die inzwischen Sperrzone ist, berichten.

„Alle für jeden, Lyon! Und nicht vergessen: Finden Sie ein paar schöne, harte Schicksale!“ So lautet die Anweisung des Welt-Kino-Verbandes. Der Auftrag führt Primo Lyon, der Huxleys Zukunfts-Roman von 1932 entsprungen sein könnte, ins heutige Berlin. Getarnt als Tourist mit einem radebrechenden Akzent entdeckt er unsere Gegenwart Schritt für Schritt als Ort des Grauens. Vom Straßenverkehr über das Schriftsystem bis zur Fortpflanzung – für den braven, pseudo-individualisierten und künstlich produzierten Neue-Welt-Bürger ist es zu viel des Schrecklichen.



Brave neue Welt
Von Jörg Diernberger
Mit Christian Ulmen, Jörg Diernberger, Sabine Vitua, Kenan Gün, Vincenzo Rosso, Luise H. Hoffmann, Johann Boss, Anna Bötcher, Silvia Ließmann, Kathrin Angerer und anderen
Komposition: Toni Nirschl
Regie: Jörg Diernberger
WDR 2013

© Bayern2, Hörspiel, 15.1.2023

Jörg Diernberger, geb. 1964. Autor, Schauspieler und Regisseur. Ausbildung als Gitarrist (u.a. MOBY DICK Instrumentalmusik, Burgtheater Wien). Entwicklung von TV-Formaten mit Christian Ulmen und Jan Böhmermann. Weiteres Hörspiel: Synapsis (WDR 2017).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert