Das Quintett des klassischen Schlagzeugers und Komponisten Florian Klinger beim 40. Bayerischen Jazzweekend in Regensburg

Mit Fabian Rucker: Tenorsaxofon, Dominik Fuss: Trompete, Raphael Preuschl: Bass-Ukulele, Florian Klinger: Vibrafon und Andreas Lettner: Schlagzeug. Aufnahme vom 18. Juli 2021 im Thon-Dittmer-Hof Regensburg. Mit Roland Spiegel.



“27.2.” (F. Klinger)
“Bardo” (F. Klinger)
”Los dos Manieris” (F. Klinger)
”Le printemps tarde à venir cette année“ (F. Klinger)
“In the shadows” (F. Klinger)
“Tahini” (F. Klinger)
“Everything Impersonal” (F. Klinger)

© BR Klassik, Jazztime, 26.11.2021

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: