MusiktippsNachhören

Die Außenseiter: Unbekannte Aufnahmen von „Blue Note Records“

Welcher Jazzfan kennt noch Sabu Martinez und Solomon Ilori? Die Trommler haben in den 50-er und 60-er Jahren Alben für Blue Note gemacht, die heute zu den obskursten des Katalogs gehören. Die Musik: Label-untypische Latin- und Afro-Sounds. Mit Odilo Clausnitzer.

Die meisten, die je eine Platte für das legendäre Label „Blue Note“ gemacht haben, waren oder wurden bekannte Jazzgrößen. Für einige wenige Außenseiter gilt das nicht. Darunter sind exzellente Jazzmusiker, die als Bandleader für Blue Note im Studio waren, darunter J.R. Monterose, Kenny Cox, Louis Smith und Pete LaRoca. Ihre Musik lohnt die Wiederentdeckung!



Yaba E | 3:40
Solomon Ilori

Agbamurero | 3:00
Solomon Ilori

Rhapsodia Maravilloso | 3:00
Sabu Martinez

Beauteous | 5:26
J.R. Monterose

Jazz Club U.S.A. | 4:35
The Cool Britons

Mars | 2:48
Gil Mellé

You Don’t Know Me | 2:47
Dodo Greene

Tribute To Brownie | 6:37
Louis Smith

Tears Come From Heaven | 5:00
Pete LaRoca

What Other One | 4:58
Kenny Cox & The Contemporary Jazz Quintet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert