„Keine Note zu viel, keine Note zu wenig“ Federico Mompou und seine Klaviermusik

Michael Struck-Schloen spricht mit Jens Rosteck, Musikpublizist und Pianist über Federico Mompou und seine Klaviermusik, sowie über seine Bedeutung für unsere heutige Zeit. Federico Mompou’s Musik zu entdecken ist eine faszinierende Reise.



© Deutschlandfunk Kultur, Interpretationen, 5.12.2021

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: