MusiktippsNachhören

DIE GROSSE BRUCKNERHAUS-JAZZNACHT 2016: Tobias Hoffmann Trio

Er ist der WDR-Jazzpreisträger 2016 in der Sparte „Improvisation“: Tobias Hoffmann. Anfang Oktober gastierte der Gitarrist mit seinem Trio im österreichischen Linz.

In der Musik von Tobias Hoffmann, dem Bassisten Frank Schönhofer und dem Schlagzeuger Etienne Nillesen lässt sich vieles entdecken: Jazz, Rock, freies Spiel, eine gehörige Portion Blues, bis hin zu Einflüssen aus der Country- und Surf-Musik. Zwischendurch wechselt der Bandleader von der Gitarre zum Banjo.
Offene, weite Räume und schwebende Flächen prägen das Klangbild, bisweilen erinnert alles an ein imaginäres Roadmovie. Gegenläufig zum allgemeinen Trend verzichtet das Tobias Hoffmann Trio generell auf eigene Stücke und interpretiert ausschließlich bekannte „Fremdkompositionen“ – und das umso origineller. Karsten Mützelfeldt wird im WDR 3 Konzert durch einen Abend mit dem Tobias Hoffmann Trio führen.

Tobias Hoffmann Trio
Tobias Hoffmann – g, Frank Schönhofer – b, Etienne Nillesen – dr

Aufnahme vom 8./9. Oktober 2016 aus dem Brucknerhaus, Linz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert