Die Radiohighlights für den 2.10.2021

Die Radiohighlights in der Übersicht für alle Kultursender des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks, ByteFM sowie des Ö1 und SRF 2.

Musiktipps

19:00 Uhr HR 2 Live Jazz

„Nicolas Masson Quartet“ 32. Schaffhauser Jazzfestival 2021


20:00 Uhr kulturradio Berliner Philharmoniker

Jakub Hrůša Dirigiert Die Berliner Philharmoniker
Werke von Olga Neuwirth, Hester Diamond und Anton Bruckner
Eine Konzertübertragung vom 12. September 2021 aus der Berliner Philharmonie


20:04 Uhr WDR 3 Konzert

Musik der Zeit [1] 70 Jahre
Mit Michael Struck-Schloen und Martina Seeber
Werke von u.a. Boulez, Xenakis, Ospald, Janulyté, Tsangaris, Muntendorf
Pierre-Laurent Aimard, Klavier; WDR Rundfunkchor, Einstudierung: Edward Caswell; WDR Sinfonieorchester, Leitung: Enno Poppe
Übertragung und Aufnahmen aus dem Kölner Funkhaus Dolby Digital 5.1 Surround-Sound


22:03 Uhr SWR2 Jazztime

Melos mit Tiefgang – Der norwegische Tubist und Basstrompeter Daniel Herskedal
Von Thomas Loewner


23:03 Uhr WDR 3 Open Sounds: Studio Elektronische Musik

Stromlinie reloaded [13]: Maggie Payne Mit Björn Gottstein


Hörtipps

14:00 Uhr Ö1 Hörspiel

„Das Wechselbälgchen“ von Christine Lavant
Musik: Franz Hautzinger, Matthias Loibner, Peter Rosmanith
Textbearbeitung: Julia Hahn und Peter Rosmanith Regie: Peter Rosmanith, (ORF 2015).


18:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur Feature

Reihe: Wirklichkeit im Radio: „Lidice − das schweigende Dorf (2/2)“
Von Ernst Schnabel Regie: Fritz Schröder-Jahn
Ton: Wilhelm Hagelberg Produktion: NDR 1961


20:00 Uhr ByteFM Electro Royale Musik aus Strom mit Martin Böttcher

„What a week!“ Aufregende Woche, oder? Aber wer jetzt glaubt, dass die Wellness-Wochen beginnen, hat sich getäuscht. Wir raven! Mit dabei: Charlotte De Witte, Britton, Sync 24, Adana Twins und viele mehr.


20:05 Uhr Deutschland Hörspiel des Monats

„Dankbarkeiten“ Nach dem Roman von Delphine de Vigan
Von Irene Schuck Aus dem Französischen von Doris Heinemann
Hörspielbearbeitung und Regie: Irene Schuck  SWR 2021


23:03 – 02.00 Uhr SWR2 Hörstück

„Ohne Limit“ Hörstück von Alfred 23 Harth und Peter Fey
Unter Verwendung der Paris-Briefe von Wolf Pehlke aus den Jahren 1989/90 und Rohmaterial von der CD „Sweet Paris“ von Alfred 23 Harth aus dem Jahr 1990 Ton und Technik: Peter Fey Komposition und Hörspielbearbeitung: Alfred 23 Harth und Peter Fey
Regie: Peter Fey (Produktion: SWR 2021 – Ursendung)


Literaturtipps

17:05 Uhr SWR2 Zeitgenossen

Bov Bjerg, Schriftsteller und Kabarettist
Im Gespräch mit Carsten Otte

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: