Die Uiguren – Eine Kultur vor dem Untergang von Manfred Bonson

Die Uiguren sind das östlichste der Turkvölker. Sie leben in der chinesischen Region Xinjiang. Sie werden vom chinesischen Regime unterdrückt und verfolgt, Menschen verschwinden in Straflagern.

Ihre Kultur – die Seele eines Volkes – wird nahezu zerstört. Die Sendung vermittelt ein Bild von der reichen Musikkultur der Uiguren, denen der Untergang droht.



Traditionell:
Chabbiyat Tasi Marghul / aus CD The Silk Road, Nr. 23
Ensemble: Uyghur Muqam

Traditionell:
Khushtarman / aus CD La Route de la Soie, Nr. 6
Abdul Ahad Abdullah, Ges. + Dutar

Traditionell:
Shahr Aman / aus CD La Route de la Soie, Nr. 5Ismael Jan Umer, Ghijak

Traditionell:
Dil Haraj
Ensemble ‚Mäshräp‘

Traditionell:
Marghul
Uigurisches Ensemble

Traditionell:
Dilxaradjim
Kamil u. Gülendem Abas

Traditionell:
Yalghuz
Gülendem u. Kamil Abas

Traditionell:
Karavaan
Kamil Abas, Gesang + Ghija

Traditionell:
Gülayshem
Kamil Abas, Gesang + Ghija

Traditionell:
Kashgar Senemi
Uigurisches Ensemble

Traditionell:
Kocha Nakhshésini
Männergruppe

Traditionell:
Beginn einer Muqam-Suite
Sanubar + Ensemble

Traditionell:
Yaru / aus CD Musique des Ouigours, Nr. 8
Uigurisches Ensemble

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: