Nachhören

Hörspiel „Restwärme“ Von Eugen Ruge

Am Morgen vor dem Bewerbungsgespräch übt er den Ernstfall: Ein flottes „Grüß Gott“ statt „Guten Tag“, ein gewinnendes Lächeln, die gute Flanellhose, Jeans würden linke Gesinnung verraten. Der erste Eindruck ist entscheidend, das sind die Spielregeln in der Marktwirtschaft.

 

Er muss nur den inneren Widerstand aufgeben, die Übelkeit wegatmen, sich selbstbewusst präsentieren, potent und flexibel, cool. Aber er ist aus dieser verdammten Generation mit den linken Idealen, er hat diese Restwärme in sich und immer das Gefühl, es könnte alles falsch sein.

„Restwärme“ Von Eugen Ruge

Regie: Barbara Plensat
Mit Dieter Mann

Produktion: ORB 1993

© Deutschlandfunk, Hörspiel, 20.2.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert