Nachhören

Jazz und Politik: Transformiert euch! III Das Kommende sehen

Der Sommer ist lang, wenn auch nicht mehr wie einst, als wir Kinder waren. Es kommt darauf an, die Welt zu verändern, sie also zu sehen. Auf dass wir die Erde retten und den Frieden und uns selbst… Mit Lukas Hammerstein.



Die Welt von morgen? 2030 ist nicht mehr fern
Axel Wostry liest aus Mauro F. Guilléns Buch

Einst, eine Zeit trotziger Hoffnung.
Andreas Neumann liest aus Peter Neumanns „Feuerland“

Alle reden vom Klima? „Zwischen Erde und Himmel“ von Peter Frankopan
Gelesen von Axel Wostry

Das Grauen detailliert beschreiben
Rahel Comtesse liest aus Ottessa Moshfeghs Roman „Lapvona“

Auf, Demokraten! Ein Optimismus von Timothy Garton Ash: „Europa“
Gelesen von Axel Wostry

Die etwas andere Transformation: „Blutbuch“ von Kim de l’Horizon
Gelesen von Andreas Neumann

Moderation: Lukas Hammerstein + Musikauswahl: Roland Spiegel

© Bayern2, Jazz und Politik, 19.8.2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert