Jazzfest Berlin 2021: Mary Halvorson’S Code Girl – Artlessly Falling

Mary Halvorson gehört zu den kreativsten Stimmen des US-amerikanischen Jazz – als Gitarristin, aber auch als Komponistin. Beim Jazzfest Berlin stellte sie im vergangenen November mit ihrer Band Code Girl die Vertonung eigener Gedichte vor. 

 „Artlessly Falling“, das aktuelle Programm, besticht durch seine Verbindung aus rauem Avantgarde-Jazz und ausgeklügeltem Songwriting. In „Jazz Now“ senden wir den Mitschnitt des Konzertes aus dem silent green in Berlin.



Mary Halvorson’S Code Girl – Artlessly Falling

Mary Halvorson, Gitarre
Amirtha Kidambi, Stimme
Adam O’Farrill, Trompete
Brian Settles, Tenorsaxofon
Michael Formanek, Bass
Tomas Fujiwara, Schlagzeug

Playlist:

1. A nearing (12:24)

2. Muzzling unwashed (14:58)

3. A venomous pour (09:03)

4. The Lemon Trees (08:04)

5. Artlessly falling (07:44)

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: