Jazzfestival Leibnitz: Fabian Rucker 5

Mit dem Quintett „Fabian Rucker 5“ tritt der österreichische Saxophonist und Komponist erstmals als Bandleader in Erscheinung. In dieser Formation geht es Fabian Rucker darum, das Spannungsfeld zwischen Jazz, Popmusik und Moderne auszuloten und sich frei zwischen einer Vielzahl musikalischer Konzepte zu bewegen.

Die Mitglieder seiner neuen Formation sind allesamt umtriebig im Jazz unterwegs und offen für Genres wie Blues oder Hip Hop. Dennoch formt das Quintett aus den Eigenkompositionen von Fabian Rucker einen eigenen, sehr individuellen Sound. „Hypocritical Mass“ heißt das Album von „Fabian Rucker 5“, live vorgestellt haben es die fünf Musiker beim österreichischen Jazzfestival Leibnitz.

 Konzertmitschnitt vom 3. Oktober 2020 aus dem Hugo-Wolf-Saal Leibnitz.

Fabian Rucker 5 – “Hypocritical Mass”

Fabian Rucker – Tenorsax, Altsax
Chris Neuschmid – Gitarre
Philipp Nykrin – Piano
Andreas Waelti – Bass
Andreas Lettner – Drums



  1. Hypocritical Mass (9’31)
  2. Phrenology (9’30)
  3. 10 vor 12 (11’34)
  4. Chant (14’06)
  5. Mantra (12’46)
  6. Remembrance and Surrender (11’11)
  7. Mo (13’21)

© SR 2, JazzNow, 6.6.2021

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: