„Mein Ein und Alles“ Hörspiel von Dawn King

Eine doppelbödige Studie über Stalking, ausschließlich über Telefonanrufe erzählt.

Hörspiel von Dawn King

Nur einmal ist Layla mit Noah ausgegangen. Und das auch nur, um ihren Freund, den verheirateten Ben, eifersüchtig zu machen. Doch ihre unverbindliche Nacht mit der Internetbekanntschaft Noah entpuppt sich schon am nächsten Morgen als schwerer Fehler, der sich stündlich zu Laylas schlimmstem Albtraum auswächst. Denn ihr Trostpflaster für eine Nacht ist ein Stalker. Mehrmals am Tag ruft er Layla an, schickt ihr Blumen ins Büro, observiert ihre Wohnung. Layla ist zunächst freundlich, dann irritiert, genervt, wütend, verängstigt und schließlich panisch. Doch dann ändert sich das Szenario.


Dawn King, geboren 1978 in Stroud/Gloucestershire, lebt als Dramatikerin, Hörspiel- und Drehbuchautorin in London. Ehemaliges Mitglied des Soho Theatres und des Royal Court Theatres (im Young Writer’s Programme). Regelmäßige Zusammenarbeit mit BBC Radio. SWR2 produzierte außerdem das Hörspiel »Foxfinder« nach ihrem gleichnamigen Theaterstück (2014).

Aus dem Englischen von Anne Rabe
Mit: Katrin Wichmann, Thomas Wodianka, Holger Stockhaus, Nathalie Thiede, Maja Beckmann u. a.
Regie: Heike Tauch (Produktion: SWR 2015)

© SWR 2, Hörspiel, 29.1.2017

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: