MusiktippsNachhören

„Skandinavische Gastfreundschaft“ Dexter Gordon, Stan Getz und Bud Powell in Dänemark

Eine aufgeklärte, liberale Gesellschaft, gute Gagen und ein höfliches Publikum: Skandinavien war für Jazzmusiker in den 1940er-Jahren ein beliebtes Tourneeland. So schön, dass manche sogar blieben…

Mit Tinka Koch

Dexter Gordon, Stan Getz und Bud Powell. Das sind nur einige der Jazzmusiker, die längere Zeit in Skandinavien lebten. Angetan von der Atmosphäre im hohen Norden und den guten Musikern vor Ort, spielten sie auch immer wieder mit dort heimischen Jazzern. Die schönsten Aufnahmen aus dieser transatlantischen Liebesbeziehung hören wir in WDR 3 Jazz & World.

© WDR 3,Jazz & World, 8.7.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert