MusiktippsNachhören

Tonart Jazz: „Unsung Hero“ Der französische Pianist Jef Gilson

Der Franzose Jef Gilson gehört zu den wirklich interessanten Musikern, die sich in Europa eigene Gedanken über den Jazz gemacht haben. Der Pianist und Komponist hatte eine Vorliebe für abenteuerliche Rhythmen…. Mit Andreas Müller.

… den vollen Klang einer Big Band (die er sich leider allzu selten leisten konnte) und galt zudem als Entdecker und Förderer junger Talente. Gilson hatte ein offenes Ohr und schätzte die Kommunikation mit anderen Kulturen. Als er Ende der 1960er Jahre nach Madagaskar ging, begann er sogleich eine spannende Zusammenarbeit mit den besten Musikern der Szene. In Paris entstanden dann band darauf – heute legendäre – Alben mit der Band Malagsy. Die sind nun neu aufgelegt worden und Andreas Müller wird sie in der Tonart Jazz präsentieren und natürlich noch andere Beispiele aus dem fabelhaften Werk des leider viel zu unbekannt gebliebenen Jef Gilson spielen.



© Deutschlandfunk Kultur, Tonart, Jazz, 10.8.2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert