Heute Abend (3.9.21) 21.05 Uhr Bayern 2 hör!spiel!art.mix: „Radio Inferno“ von Andreas Ammer/FM Einheit

Dieses Hörspiel war 1993 schon etwas besonderes.  Blixa Bargeld, Phil Minton, Enzo Minarelli, Yvonne Ducksworth, Caspar Brötzmann, John Peel zusammen unter der Regie von Andreas Ammer und FM Einheit. Jetzt auch im Hörspielpool.

Zum 700. Todestag von Dante Alighieri. Göttliche Komödie: Radio Inferno spuckt Hölle in die guten Stuben: Dantes Hölle besteht aus neun konzentrischen Kreisen. Im ersten Kreis büßen ungetaufte Poeten. Im zweiten wirbeln Wollüstige stöhnend durcheinander. Im dritten liegen Schlemmer im eigenen Kot. Pluto bewacht Geizige und Verschwender. Im Styx stecken die Zornigen. Im sechsten Kreis brennen Ketzer in Särgen. Weiter unten kochen Gewalttäter in Flüssen aus Blut. Im achten Kreis werden Verführer, Dirnen, Ketzer, Diebe gepeitscht, gekocht, zerfressen, verstümmelt. Der neunte Höllenkreis ist ein Eis-See voller Verräter. Ganz unten im Loch nagt Luzifer dreiköpfig an Judas, Brutus und Cassius. Das Radio rauscht, macht Musik und transportiert O-Töne von Börsenkursen, Terroristen, Avantgardisten. Ammer/Einheits Interpretation von Dantes Text La Divina Commedia. Inferno (1307−21) wurde zum modernen Hörspiel-Klassiker. Ausgezeichnet u.a. mit dem japanischen Morishige Award und dem Berliner Prix Futura.

Radio Inferno
Hörspiel in 34 Gesängen
Von Andreas Ammer/FM Einheit
Mit Blixa Bargeld, Phil Minton, Enzo Minarelli, Yvonne Ducksworth, Caspar Brötzmann und John Peel
Komposition: FM Einheit
Regie: Andreas Ammer/FM Einheit
BR/HR 1993

Andreas Ammer, geb. 1960, Hörspielmacher und Journalist, und FM Einheit, geb. 1958, Komponist und Musiker (u.a. Einstürzende Neubauten). Weitere gemeinsame BR-Hörspiele u.a. Apocalypse Live (zusammen mit Ulrike Haage, Marstall 1994, Prix Italia und Hörspielpreis der Kriegsblinden), Lost & Found: Das Paradies (2004), Symphonie der Sirenen (nach Arsenij Avraamov, mit Philharmonie Brünn 2018).

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: