MusiktippsNachhören

„40 Jahre Touch“ Das Label Touch feiert seinen 40. Geburtstag (2 Teile)!

In zwei Zeit-Ton Ausgaben heute und morgen feiern wir den 40. Geburtstag von Touch und tauchen gemeinsam mit Jon Wozencroft und Mike Harding in die reiche und bewegte Geschichte dieses für die diversen Szenen experimenteller elektronischer und artverwandter Musik so wichtigen Labels ein, die von gleich mehreren technologischen Umbrüchen geprägt wurde. Von Susanna Niedermayr.

Wurden die ersten Veröffentlichungen in den frühen 1980er Jahren noch persönlich von den Label-Betreibern auf Kassette kopiert (es war die Zeit, in der Dank der Einführung des Walkmans Musik plötzlich zum Wegbegleiter wurde), erscheint heute ein Werk mitunter auch auf Datenstick, wenn die künstlerische Arbeit dies erfordert. Und bereits im Jahr 2012 starteten Harding und Wozencroft ihre eigene Podcast-Reihe „TouchRadio“ bzw. „TouchPod“.

Das visuelle Erscheinungsbild ist Harding und Wozencroft dabei gleichsam wichtig, Touch möchte nicht als reines Musik-Label missverstanden werden. Die starke visuelle Identität wird von der künstlerischen Handschrift Wozencrofts geprägt, der stets mit Leidenschaft nach den passenden Fotos sucht. Und Touch veranstaltet auch immer wieder Konzerte und Showcases.

Mit ihrem großen Engagement haben Wozencroft und Harding in den vergangenen 40 Jahren zahlreiche Künstler/innen bei dem Aufbau ihrer internationalen Karrieren maßgeblich unterstützt. Zu den Musiker/innen, die mit mehreren Alben bei Touch vertreten sind zählen u.a. Philip Jeck, Biosphere, Fennesz, Chris Watson, Hildur Gudnadottir und Jana Winderen.


Teil 1

Teil 2

Zu diesen Sendungen gibt es keine Playlist.

© Ö1, Zeit-Ton, 24.3./25.3.2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert