ARTE „Springtime Jazz (Teil 4)“ Mit Ingolf Burkhardt, Roland Cabezas, Julia Hülsmann, Marc Muellbauer…

Auf dem Balkon lässt es sich aushalten. Noch besser, wenn die Wohnung genug Platz für Instrumente bietet. Dagegen ist im Wohnzimmer der NDR Bigband, dem Studio 1 an der Hamburger Rothenbaumchaussee, der Spielbetrieb eingestellt – aber zum Glück nicht ganz: Trompeter Ingolf Burkhardt und seine Kollegen haben sich etwas Besonderes einfallen lassen.

 

Je ein festangestellter Musiker spielt mit einem Musiker aus der freien Szene – in getrennten Räumen und dennoch zusammen.

Trompeter Ingolf Burkhardt und Gitarrist Roland Cabezas sind seit Jahren in der Gruppe Jazul aktiv. Als Duo haben sie sich den John Lennon-Titel „Imagine“ vorgenommen, dessen zutiefst berührender Text besonders in diese Zeit passt.

Pianistin Julia Hülsmann war „Artist in Residence“ beim letztjährigen Elbjazz-Festival, das 2020 leider ausfallen muss. Sie und ihr Lebensgefährte, Bassist Marc Muellbauer, präsentieren die Musikzimmer-Versionen von zwei Eigenkompositionen.

Den Hamburger Bassisten Achim Rafain verbindet die Lust am „Fern-Jammen“ in den Social Media mit dem Gitarristen Uli Brodersen aus Saarlouis. Ihre regelmäßigen Miniaturen unter dem Titel #tuesdaygroovesnippet haben sie für Springtime Jazz ausgebaut – synchron und 700 Kilometer voneinander entfern

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: