BBC Radio 3 Freeness: Echoes

Zwanzig Jahre, nachdem sie sich in Oxford zu einem Tee getroffen haben, teilen Gitarrist Dominic Lash und Pianist Pat Thomas ihr erstes Projekt als Duo – ein fruchtbarer Austausch, gefüllt mit diffusen, unberechenbaren Wendungen und Riffs, die mal locker, mal straff klingen.

Wir hören neue Musik von der New Yorker Gruppe WeFreeStrings, die von der Bratschistin Melanie Dyer geleitet wird. Dieses zweite Werk der Gruppe pulsiert wie der Titel des Albums: „Liebe in Form von heiliger Wut“. Hier werden Widmungen an Aktivisten wie Fred Hampton und Fannie Lou Hamer durch glitzernde, kräftige Orchestrationen zum Leben erweckt.

An anderer Stelle arbeitet die in Barcelona lebende Tomomi Kubo mit dem Saxofonisten Ferran Besalduch zusammen. Kubo erzeugt auf den Ondes Martenot unterirdische Klangwellen. Gemeinsam schaffen sie beunruhigende, schattenhafte Stücke, die sich auf das Leben im Wasser beziehen.



1 Devin Brahja Waldman & Hamid Drake – Encounter

2 Mary Halvorsen – Nodding Yellow

3 Yoshitake Kawai – SIX

4 Guylaine Cosseron & Lori Freedman – Iris

5 WeFreeStrings – Propagating the Same Type of madness , that uh [For Fred Hampton]

6 Torben Snekkestad & Søren Kjærgaard – Radiant Recomposed

7 Tomomi Kubo & Ferrán Besalduch – Bespattered Jellyfish

8 After The Rain – Distance III

9 Lao Dan – Marathon

10 Pat Thomas & Dominic Lash – A Flower Is A Source Of Joy

11 Kevin Cheli, Seth Andrew Davis & Jeff Kaiser – Larval

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: