BBC RadioMusiktippsNachhören

BBC Radio 3 Freeness: Impressions

Neue Musik der in New York lebenden Künstler Jessica Pavone, Lukas Koenig und Matt Mottel. Das Trio spielte 2019 zum ersten Mal zusammen, am Tag nach dem Tod ihres Freundes, des berühmten Dichters und Künstlers Steve Dalachisnky. Das Ergebnis ist ein intensiv glitchender und groovender kathartischer Ritt.

Mit der in Martinique geborenen Sängerin und Bassistin Francine Luce kehrt ein goldener Moment der britischen Improvisationsszene der 1990er Jahre zurück. Ihr Debütalbum Bò kay la vi-a wartet mit einer illustren Besetzung auf, die gemeinsam einen schwülen, impressionistischen Sumpf aus subatomaren Klängen heraufbeschwört.

An anderer Stelle stellt Corey Musik des im September verstorbenen Pharoah Sanders vor. Er ist ein Gigant in der Geschichte des Jazz und eine einzigartige Saxophonstimme, die ein reiches Erbe hinterlässt.



1 SOL SOL – Gladjazz

2 Adam Bohman – Dry Rot And Artichokes

3 Peeter Uuskyla, Harri Sjöström, Tellef Øgrim & Anders Berg – Untitled 3

4 Nicole Mitchell & Fabio Paolizzo – Gametes

5 Mai Mao – Chew a Flying Flash Prayer (extract)

6 Francine Luce – Pokéya

7 Jessica Pavone, Lukas Koenig & Matt Mottel – Binge Listen

8 Pharoah Sanders – The Gathering (live)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert