Cinema Moralia – Folge 302 „Sause in der Sommerpause“

Schneeballsysteme, Banalitätenbomber und öffentliche Vorwürfe gegen Kulturstaatsministerin Claudia Roth – Cinema Moralia, Tagebuch eines Kinogehers, 302. Folge von Rüdiger Suchsland / artechock.

»Die Seri­en­blase ist geplatzt«, der ganze Seri­en­boom »war in Wahrheit ein Schnee­ball­system, wir haben uns alle dem Rausch der Gold­grä­ber­stim­mung hinge­geben«, erzählt die Seri­en­au­torin und »Kontrakt 18«-Initia­torin Annette Hess (»Weis­sensee«, »Ku’damm 56« und »Ku’damm 59«) im Wiener »Standard«, und gibt sich über all das sehr verwun­dert.

Die Lage ist tatsäch­lich ernst, und der aktuelle Streik der Dreh­buch­au­torinnen und Schau­spieler in Hollywood wird alles noch etwas schlimmer machen: Sky streicht seine deutschen Fiction­pro­duk­tionen, Disney kürzt massiv, Paramount verhan­delt mit Banken wegen neuer Kredite. Der viel­mil­li­ar­den­schwere Strea­ming­boom, angeblich das Geschäft der Zukunft, ist erst einmal gestoppt. Alles wird schmaler, kleiner, zugleich teurer.



© artechock, Cinema Moralia, Folge 302, 3.8.2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert