Warning: Trying to access array offset on value of type null in /home/www/radio/wordpress/wp-content/themes/kahuna/includes/loop.php on line 295

Die Radiotipps für den 7.7.2022

Die Radiotipps in der Übersicht für alle Kultursender des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks, ByteFM sowie des Ö1 und SRF 2.


00:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur Neue Musik

Kompositionen von Juan Allende-Blin
Vorgestellt von Carolin Naujocks


20:00 Uhr HR 2 Konzertsaal

DakhaBrakha – Geben und Nehmen in Zeiten des Krieges
Vierköpfige „Ethno-Chaos“-Band aus der Ukraine


20:00 Uhr SRF 2 Im Konzertsaal

Mizmorim Kammermusik Festival: „Diáspora Sefardí“
Pablo de Sarasate: Spanische Tänze. Bearbeitung für Violine und Ensemble von Jonathan Keren (2021, Auftragswerk)
Joaquin Rodrigo: Cuatro Canciones sefardíes für Stimme und Gitarre (1965). Arrangement von Mario Socías
Jonathan Keren: Four Spanish Homages für Klarinette, Gitarre und Violoncello (2021, Auftragswerk)
Luigi Boccherini: Streichquintett Nr. 2 D-Dur G 341 «Del Fandango»
Darius Milhaud: Quatre visages op. 238 für Viola und Klavier
Maurice Ravel: Streichquartett F-Dur
Gringolts Quartett
Konzertaufnahmen vom 21. und 22. Januar 2022, Zunftsaal im Schmiedenhof und Gare du Nord, Basel


20:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur Konzert

Bulgaria Konzertsaal, Sofia
Antonín Dvořák: Konzert für Violoncello und Orchester h-Moll op. 104
Anatolij Ljadow: Acht Russische Volksweisen für Orchester op. 58
Georgi Andreev: Tanz-Triptychon
Andrei Ioniţă, Violoncello; Bulgarisches Radio-Symphonieorchester
Leitung: Mark Kadin
Aufzeichnung vom 20.05.2022


20:04 Uhr SR 2 Mouvement

„Musik zwischen den Welten“ Der Komponist Peter Michael Hamel
(zum 75. Geburtstag am 15. Juli) Peter Michael Hamel:

  • Opening aus: Mandala für präpariertes Klavier
  • Diaphainon. Materialien zu einer integralen Musik im Orchester
  • Grabbilder für Orchester
  • The cycle of time für Streichorchester und Cembalo

20:05 Uhr SWR2 Musikpassagen

Lachen und Weinen – Lieder und Songs
Von Gesine Heinrich


21:05 Uhr SWR2 JetztMusik

Silence to be beaten – Wolfgang Rihm zum 70. Geburtstag
Daria Vorontsova (Klavier); Benedict Klöckner (Violoncello)
Ensemble für Neue Musik der Hochschule für Musik Karlsruhe; Leitung: Ulrich Wagner
Wolfgang Rihm:
Konzert für Klavier und 8 Instrumente (1969)
Blick auf Kolchis für Ensemble (2002)
Chiffre II: Silence to be beaten für 14 Spieler (1983)
Concerto en Sol für Violoncello solo und Kammerorchester (2018)
(Konzert vom 23. April 2022 aus dem Wolfgang-Rihm-Forum der Karlsruher Musikhochschule)


21:05 Uhr Deutschlandfunk JazzFacts

Neues von der improvisierten Musik
Am Mikrofon: Karsten Mützelfeldt


21:30 Uhr HR 2 Neue Musik

Vor siebzig Jahren: John Cages Stilles Stück >>4’33’’<< (1952)


22:00 Uhr ByteFM Cosmos mit Douglas Campbell

Brazilian Knights And A Lady
Nun, eine Lady ist sie schon 1979, als die hier zur linken im Bild sichtbar gehaltene Schallplatte erschienen ist, über vierzig Jahre später darf Gal Costa mit Fug und Recht auch eine Grande Dame geheissen werden. Ihr zu Füssen in dieser Runde brasilianischer Klänge versammeln sich die, die die populäre brasilianische Musik so gross gemacht haben und welche, die jene Qualität, jenen Puls lebendig erhalten. Von den Granden älterer Tage hören wir zum Beispiel Caetano Veloso, Joao Bosco, Arthur Verocai, zusammen mit der grossartigen Jazz Formation Azymuth, Sergio Mendes, Edu Lobo und my man Tom Zé.


22:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur Freispiel

„Pig Boy 1986−2358. Replay der Menschwerdung“ Von Gwendoline Soublin
Aus dem Französischen von Lydia Dimitrow, Andreas Jandl, Corinna Popp
Regie: Susanne Janson Komposition: Johannes Hofmann
Ton und Technik: Corinna Gathmann und Alica Wisotzky NDR / SRF 2021


22:04 Uhr WDR 3 Jazz

Steven Bernsteins “Community Music Vol. 1-4”
mit Thomas Loewner


22:30 Uhr HR 2 Jazz Now

Aus dem Dschungel der Neuveröffentlichungen
heute mit: Kirk Knuffke Trio | Robert Summerfield & Lars Duppler | TrilogyC


23:00 Uhr rbbkultur The Voice

Ein Blick auf die Inseln – Grosse Stimmen aus Irland und Grossbritannien
Foy Vance gehört dazu: er tritt sogar demnächst live in Berlin auf. Es gibt ein „The Voice“-Wiederhören mit Mick Flannery, Rosa Nutty und Ailbhe Reddy, dazu Neil Hannon und Glen Hansard.
Am Mikrofon: Susanne Papawassiliu


23:00 Uhr ByteFM Kramladen mit Volker Rebell

Brian Wilson – zum 80.Geburtstag: Good Vibrations, aber auch weniger gute …
Noch vor Lennon/McCartney und anderen großen Songschreibern der sechziger Jahre verstand es Brian Wilson, Mastermind der Beach Boys, die rhythmische Energie des schwarzen Rhythm’n’Blues und seines weißen Ablegers Rock’n’Roll mit melodiösen Chorsätzen zu verbinden, die aus der schwarzen Gospeltradition und der europäischen Chormusik stammten und von meist schwarzen DooWop-Gruppen und den Downtown-Girlbands wie The Shirelles, The Ronettes u.a. Ende der fünfziger, Anfang der sechziger Jahre populär gemacht wurden.


23:03 Uhr WDR 3 open: Multitrack

„Eine neue polnische Identität“ Queerness und Tradition im Club
Łukasz Warna-Wiesławski vorgstellt von Keno Mescher


23:03 Uhr Ö1 Zeit-Ton

Freies Spiel mit dem Tiroler Ensemble für Neue Musik
Neue Musik im Studio des ORF Tirol: Tiroler Ensemble für Neue Musik (Teil 2)


23:05 Uhr Bayern2 Nachtmix

„Die Musik von morgen“ Neues von Laura Veirs, Viagra Boys und Metric
Mit Angie Portmann und Ralf Summer


23:30 Uhr NDRKultur Jazz – Round Midnight

„Black Market“ „Zawinul baut Ideen aus, die wir seit Jahren hatten. Und vielleicht auch die Ideen, die die meisten sogenannten heutigen Musiker noch nicht haben ausdrücken können“ – sagte Miles Davis 1971 über seinen Pianisten und Keyboarder, der für ihn ständig Basslinien schreiben musste und den elektrischen Jazz miterfand.

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: