MusiktippsNachhören

Haruki Murakami und der Jazz – Geheimnisvolle Parallelwelten

Jazz ist für den japanischen Erfolgsautor Haruki Murakami eine Konstante. Der 74-Jährige betrieb einst in Tokio eine Jazzbar und hat mit seinen geheimnisvollen Werken unzählige Jazzmusiker zu Kompositionen inspiriert, darunter Chris Speed, Frederik Köster oder Arne Jansen. Von Ssirus W. Pakzad.


© SWR 2, Jazz, 26.11.2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert