Jazzfests Berlin 2021: Bobo Stenson Trio + Kaja Draksler & Susana Santos Silva.

In den 1960er Jahren spielte er unter anderem mit Stan Getz und Sonny Rollins, später mit Charles Lloyd oder auch Jan Garbarek: Der schwedische Pianist Bobo Stenson gehört zu den stillen Größen des europäischen Jazz.

Vor allem dem Genre des klassischen Klaviertrios hat Stenson in den vergangenen Jahren immer wieder neue Facetten abgewonnen. Die Sensibilität und Offenheit im Zusammenspiel mit Kontrabassist Anders Jormin und Schlagzeuger Jon Fält hat Seltenheitswert.

In „JazzNow“ senden wir Auszüge des Eröffnungsabends beim Jazzfests Berlin 2021 mit dem  Bobo Stenson Trio sowie dem Duo der Pianistin Kaja Draksler mit der Trompeterin Susana Santos Silva.


Bobo Stenson Trio

Draksler-Santos Silva

Bobo Stenson Trio

Bobo Stenson – Klavier
Anders Jormin – Kontrabass
Jon Fält – Schlagzeug

Titelliste:
Hemingway Intonations (08:28)
El Major (08:54)
Wedding Song (06:08)
Madame Q / Cancion y Danza / Don’s Kora (12:15)
Valse / October sea (14:37)

Draksler-Santos Silva

Kaja Draksler: Klavier
Susana Santos Silva: Trompete

Titelliste:
For Pierre (40:41)

© SR 2, JazzNow, 3.4.2022

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: