John McLaughlin – der Virtuose der Vielfalt wird 80

Beate Sampson präsentiert Ihre Auswahl aus dem großen Werk von John McLaughlin. Angefangen mit Extrapolation, über Miles, Shakti aber auch das selten gespielte Konzert für Gitarre und Orchester.



© BR Klassik, Jazztime, 4.1.2022

John McLaughlin: „Extrapolation“ (John McLaughlin)
CD: Polydor – Spirit of joy (3 CD’s)
Tales from the Polydor underground
Bestell-Nr.: 1967-1974530799-2 / Polydor

The Tony Williams Lifetime: „To whom it may concern – them“ (Chick Corea)
CD: Turn it over
Bestell-Nr.: 539118-2 / Verve

The Tony Williams Lifetime: „To whom it may concern – us“ (Chick Corea)
CD: Turn it over
Bestell-Nr.: 539118-2 / Verve

Mahavishnu Orchestra: „Celestial: Terrestrial commuters“ (John McLaughlin)
CD: Birds of fire
Bestell-Nr.: CDCBS 65321 / CBS

John McLaughlin: „Lotus feet“ (John McLaughlin)
CD: Remember Shakti (CD 1)
Bestell-Nr.: 559945-2 / Verve

John McLaughlin: „El ciego“ (John McLaughlin)
CD: The promise
Bestell-Nr.: 529828-2 / Verve

John McLaughlin: „Waltz for Katia“ (John McLaughlin)
CD: Belo Horizonte
Bestell-Nr.: 273755-2 / RHINO

John McLaughlin: „Part 3“ (John McLaughlin/Yan Maresz)
aus: Thieves and poets (für Gitarre und Orchester)
CD: Thieves and poets
Bestell-Nr.: 010754 / Emarcy Records

John McLaughlin: „Lockdown blues“ (John McLaughlin)
CD: Liberation Time
Bestell-Nr.: o. A. / Abstract Logix

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: