MedientippsNachhören

R.I.P. Paul Auster … Nachrufe …

Er gilt als der europäischste unter den US-Schriftstellern seiner Generation. Mit seiner „New-York-Trilogie“ wurde Paul Auster weltberühmt. Seine Romane sind voll postmoderner Spielereien und trotzdem gut lesbar. Von Tobias Lehmkuhl.



„Gegenstände sprechen“ – zum Tod des Schriftstellers Paul Auster. Von Christoph Schröder.



Existenzialist und Erfolgsautor. Von Cornelia Zetzsche




© Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur, 1.5.2024

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert