Release Tipp: V.A. Fieldwave, Vol. 2 / Nonclassical

Die Zeit der Pandemie und fast weltweiten Lockdowns, hat zu einer Vielzahl an Veröffentlichungen geführt, die sich alle mit Fieldrecordings beschäftigen. Neuste moderne Technik macht es möglich, dass es ausreicht mit dem Handy Aufnahmen von unterwegs zu machen. Im 2. Teil dieser Reihe führt uns Nick Luscombe in die faszinierende Klangwelt von Japan.

„Ich habe die Fieldwave-Kompilationreihe im Jahr 2020 als Fenster in die Welt der Feldaufnahmen und der weiteren akustischen Umwelt, durch die Arbeit von Tontechnikern, Klangkünstlern und Musikern aus der ganzen Welt geschaffen“ „Für diesen zweiten Teil von Fieldwave habe ich mich für Japan entschieden. Japan als Inspiration und weil sicherlich einer der akustisch reichsten Orte der Erde ist.

Nick Luscombe


Ich empfehle die Reise nach Japan unter Kopfhörern zu unternehmen. Es ist beste Möglichkeit in diese faszinierende Klangwelt einzutauchen. Gerade der Regen, der quasi ein Dauerthema dieser Kompilation ist, unter Kopfhörern ist er noch eindrucksvoller. Shinto Gesänge, Fahrradklingeln, alle Arten von Durchsagen, ein Klavier, eine Nachtigall und viele Glocken. Es ist der Moment der zählt, jene Mischung aus Zufall, Finden und Hören. Genießt diese Zeit und vielleicht versucht ihr herauszufinden, welche Titel von britischen Musikern oder von japanischen Musikern gemacht worden sind. Deshalb habe ich auch keine einzelnen Titel herausgehoben, damit Ihr Euch nicht auf etwas Bestimmtes konzentrieren könnt. Gute Reise!

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: