Sounds: Mit Billy Bragg, Tilo Weber, Carla Bley, The The, Esperanza Spalding

„Sounds“ auf Bremen 2 ist eine 3-stündige Sendereihe von Arne Schuhmacher. Die Playlist dieser Sendung gefiel mir und so möchte ich diese mit Euch teilen. Lasst hören wie sie Euch gefallen hat.

Er wurde Ende der siebziger Jahre als ein Solo-Troubadour mit E-Gitarre bekannt, der vehement gegen die reaktionären Tendenzen im England von Margaret Thatcher ansang. Viele Jahre sind seitdem vergangen, doch der Sänger, Songwriter und Polit-Aktivist Billy Bragg ist sich im Kern treu geblieben.

Die Rolle eines politisch wachen Sängers mit Meinung bleibt für Bragg auch jenseits der Sechzig so sinnvoll und dringlich wie immer: In der Pandemie allerdings mit variierten Vorzeichen und einer Grundhaltung, die für mehr Empathie und gegen den grassierenden Zynismus seiner eigenen Generation ausgerichtet ist. Auf seinem neuen Album „A Million Things That Never Happened“ singt der „Barde von Barking“ für eine kollektive menschliche Grundidentität, die nicht durch nationale Grenzen definiert wird. In seiner auch auf Deutsch vorliegenden Streitschrift „Die drei Dimensionen der Freiheit“ liefert der Mahner Bragg ergänzende Gedanken zur aktuellen politischen Problematik nicht nur in seinem Land.

Tilo Weber und die Kunst des Understatements

Tilo Weber ist Schlagzeuger – aber gleichzeitig viel mehr als das. Er ist auch: Komponist, Arrangeur, umtriebiges Mitglied der jungen Berliner Jazzszene – und ein Musiker, der das Schlagzeug nicht als Rhythmusinstrument im herkömmlichen Sinne begreift. Im Jahr 2018 veröffentlichte er mit seinem Quartett „Four Fauns“ ein erstes von Renaissance- und Barockmusik inspiriertes Album, für das er selbst Präludien und Fugen komponierte.

Dieses Jahr folgte die logische Weiterführung des Projekts: „Faun Renaissance“. Neben wenigen Eigenkompositionen hat Tilo Weber für sein aktuelles Album vor allem Musik aus dem späten Mittelalter und der Renaissance neu arrangiert – sodass man diese jahrhundertealten Stücke komplett frisch und anders hören kann. Das klingt teils feierlich, mitunter schwermütig, oft nachdenklich – aber immer besticht Tilo Webers Quartett durch eine gewisse Ruhe und ein transparentes Klangbild. Denn Tilo Weber ist nicht nur ein zurückhaltender Mensch, er beherrscht auch als Musiker die Kunst des Understatements.

Doch der 31-Jährige kann auch anders, er ist ein überaus vielseitiger Musiker. Tilo Weber fühlt sich in der freien Improvisation ebenso zuhause wie in der durchkomponierten Musik – im Jazz genauso wie in der Neuen Musik oder dem Indie-Pop. Das Quartett „Four Fauns“ fügt sich dabei perfekt in sein Portfolio aus ganz unterschiedlichen Ensembles ein, in denen er auch noch mitspielt. Ganz zu schweigen davon, dass er auch noch ein gefragter Theatermusiker ist.


1. Stunde
2. Stunde
3. Stunde

© Bremen 2, Sounds, 23.10.2021

Playlist

ZeitInterpretTitelAlbum
19 UhrJesse MalinThe Way We Used To RollSad And Beautiful World
Jesse MalinGreener PasturesSad And Beautiful World
Lisa EkdahlYou Can Close Your EyesGrand Songs
Susana BacaColor de rosaPalabras Urgentes
Stimming x LambertLauraPositive
Le RenDyanLeftovers
Becca Stevens & The Secret TrioBring It BackBecca Stevens & The Secret Trio
Becca Stevens & The Secret TrioCaliforniaBecca Stevens & The Secret Trio
Stimming x LambertMorgentauPositive
Son VoltThese Are The TimesElectro Melodier
Billy BraggShould’ve Seen It ComingA Million Things That Never Happened
Shannon LayJulyGeist
BadBadNotGoodBeside AprilTalk Memory
20 UhrIan SiegalEagle-VultureAll The Rage
Eleanor McEvoySouth Anne StreetGimme Some Wine
MànranTrod: Trod Mna an Taighe ri Fear / The Woman Of The House’s Row With Her HusbandAn Dà Là – The Two Days
Tingvall TrioTidlösCirklar
Paloma & The MatchesHotel RoomBeing Alive Is Weird
Jarrod LawsonHe’s ThereJarrod Lawson
Esperanza Spalding feat. Corey KingFormwela 5Songwrightsapothecarylab
Esperanza Spalding feat. Corey KingFormwela 4Songwrightsapothecarylab
Dianne Reeves32 FlavorsRB-Mitschnitt 4.2.2011 Glocke, Bremen
Becca Stevens & The Secret TrioPathwaysBecca Stevens & The Secret Trio
Christoph GrabRoot AreaRoot Area
21 UhrThe TheHeartlandThe Comeback Special – Live At The Royal Albert Hall
The TheThe Beat(en) GenerationThe Comeback Special – Live At The Royal Albert Hall
The The(Like A) Sun Rising Thru My GardenThe Comeback Special – Live At The Royal Albert Hall
Sophie AbrahamMariazellerwegBrothers
Carla BleyEscalator Over the HillEscalator Over The Hill
Carla Bley feat. Linda RonstadtWhyEscalator Over The Hill
Carla Bley feat. Jack BruceDetective Writer DaughterEscalator Over The Hill
Carla BleyGinger And David ThemeEscalator Over The Hill
Sophie AbrahamGoing&ComingBrothers
Tilo Weber & Four FaunsKyrie VFaun Renaissance
The Eivind Aarset 4tet feat. Arve HenriksenManta Ray (or) Soft SpotPhantasmagoria (or) A Different Kind Of Journey

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: