„Unruhe bewahren“ Komponist Hans-Joachim Hespos (1938-2022)

Opposition und Störung gehörten zu seinem Grundwortschatz. Er war radikaler Individualist und Nonkonformist. Seiner Musik ist das anzuhören, wenn er die Spieler an ihre physischen Grenzen trieb. Von Leonie Reineke.

Musik und Leben hingen für ihn zusammen wie der Mensch und sein Stoffwechsel. Am 18. Juli 2022 ist Hans-Joachim Hespos gestorben.



© Deutschlandfunk Kultur, Neue Musik, 23.8.2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.